Die Störche

Ursprünglich war das Storchennest, auch Horst genannt, auf dem Kirchenturm gelegen. Nachdem auf dem Turm an den beiden äusseren Punkten zwei Kugeln angebracht wurden, war es für die Störche schwierig anzufliegen.

Ein guter Freund empfahl uns den Horst auf das Hirschendach zu nehmen. Gesagt getan! Leider warteten wir fünf Jahre bis sich auf dem Horst ein Paar einnistete. Nun freuen wir uns aber über das Storchenpaar, das schon bald 20 Jahre bei uns ist. In der Regel haben wir auch jeden Frühsommer Jungtiere welche bis Ende August/ Anfangs September bei uns sind und anschliessend in die Weite ziehen. Das Storchenpaar jedoch bleibt Sommer wie Winter bei uns.